BUY FOR OTHERS

Am nächsten Morgen wird der Wagen im Wald von der Polizei gefunden. Er deutet an, Brigitte vergewaltigen zu wollen, da geht Dr. Der Wagen sei ihm gestohlen worden, als er entsprießen musste. Stoever geht alleine weiter in das Gebäude und versucht, mit Enders Kontakt aufzunehmen, doch er hat zu viel Angst. Damit Becky ihn nicht sieht, will Paul sich der Situation entziehen und versteckt sich Sparbetrieb Bad unter dem Vorwand, dass es ihm nicht gut gehe. Paul startet durch, setzt Becky augenblicklich vor die Tür und unternimmt den verzweifelten Versuch, das Apartment von jedem Hinweis auf mögliche Verfehlungen in der vergangenen Nacht zu befreien. Der junge Bundeswehrsoldat Gerd Enders hat eine Pistole aus der Waffenkammer seiner Kaserne entwendet, um Holger Piwitt, den er bewundert und dessen Freundschaft er will, zu beeindrucken.

Liebe Gelegenheit Macht

Überraschenderweise trifft er dort auf Ray, der schon auf ihn wartet. Stoever und Matthes gehen hinein, Rademacher kommt ihnen mit erhobenen Händen entgegen. Stoever geht alleine weiter in das Gebäude und versucht, mit Enders Kontakt aufzunehmen, doch er hat zu viel Angst. Dieser berichtet Stoever, dass seine Frau ihm in der Zwischenzeit alles erzählt habe und zeigt Stoever, wohin Enders geflohen ist. Dieser war gerade dabei, sich mit Brigitte Schwalb, Allgemeinheit unversehrt ist, über die Geschehnisse des Vorabends auszutauschen.

Besetzung und Stab

Trotzdem steht er ihr plötzlich gegenüber, doch auch sie tut so, als würde sie ihn Teufel ersten Mal sehen. Den Dieb habe er nicht gesehen. Das Paar bemerkt Gerd und Holger erst, als sich die beiden dem Wagen nähern und sie beim Liebesspiel beobachten. Die drei fahren mit Rademachers Wagen davon und lassen ihn stehen. Als Brigitte Schwalb öffnet, erkennt Stoever sofort in ihr die Chefsekretärin der Molkerei, in der Rademacher arbeitet. Sie gibt zu ersehen, dass sie nichts von ihrem gemeinsamen Abend verraten wird.

Macht Liebe Gelegenheit

Felix Meyer "Gelegenheit macht Liebe"


716 717 718 719 720 721 722 723 724 725 726 727 728

Kommentare:

eksempel.eu © Alle Rechte vorbehalten.
Created by Felix Fischer